Herzlich willkommen bei den Bürgern für Bästenhardt
Herzlich willkommen bei denBürgern für Bästenhardt

Impressum

Verantwortlich:

Dr. Rüdiger Hampp

Pappelstr. 23

72116 Mössingen

 

Kontakt:

E-Mail: buerger@baestenhardt.de

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutz

 

 

Die Grundlage unseres Datenschutzes sind die Informationen über die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten in der Vereinsarbeit des LANDESBEAUFTRAGTEN FÜR DEN DATENSCHUTZ in Baden-Württemberg, vom 25.05.2018, unter Berücksichtigung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) (siehe link im Anhang).

  1. Zur Erfüllung der Zwecke und Aufgaben des Vereins werden bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) beachtet.
  2. Da im Verein weniger als 10 Personen mit der Nutzung und Verarbeitung von Mitgliederdaten betraut sind, bedarf es keines Datenschutzbeauftragten innerhalb des Vereins.
  3. Vollständigen Zugriff auf die Daten haben momentan ausschließlich der 1. Vorsitzende, der 2. Vorsitzende sowie die Kassiererin/der Kassier.
  4. Die personenbezogenen Daten werden dabei auf privaten Rechnern der Vereinsmitglieder von diesen durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.
  5. Zur Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen der Vereinsarbeit können im Einzelfall organisatorisch tätige Mitglieder restriktiv erstellte Auszüge daraus erhalten. Sie beachten in diesem Fall ebenfalls die gesetzlichen Vorgaben.
  6. Es werden personenbezogene Daten über persönliche und sachliche Verhältnisse der Mitglieder im Verein genutzt, gespeichert, übermittelt und verändert.

         Momentan (12.12.2019) sind dies:

Verarbeitungsnummer, Titel, Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, Vorwahl, Telefonnummer, Geburtstag, Eintrittsdatum, E-Mail, Beitrag, IBAN, BIC, Vereinsfunktion

  1. Jedes Vereinsmitglied hat das Recht auf:
    1. Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten;
    2. Berichtigung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sie unrichtig sind;
    3. Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn sich bei behaupteten Fehlern weder deren Richtigkeit noch deren Unrichtigkeit feststellen lässt;
    4. Löschung der zu seiner Person gespeicherten Daten, wenn die Speicherung unzulässig war.
  2. Verlangt das Mitglied die Löschung sämtlicher seiner Daten, so ist dies im Wege der Kündigung seiner Mitgliedschaft möglich.
  3. Der Verein veröffentlicht Daten und Bilder seiner Mitglieder auch im Internet auf der Vereinsseite der Stadt Mössingen (https://www.moessingen.de/de/Stadt-Buerger/Engagement/Vereine-A-Z/Verein?view=publish&item=club&id=56), im Amtsblatt der Stadt Mössingen, gegebenenfalls in einem Newsletter, nur, wenn die Mitglieder nicht widersprochen haben. Solchen Veröffentlichungen im Sinne der Vereinsarbeit haben alle Mitglieder grundsätzlich durch ihre Beitrittserklärung oder eine separate schriftliche Information zugestimmt. Soweit noch nicht geschehen, wird das nachgeholt.
  4. Einzelne der persönlichen Daten müssen und dürfen an Erfüllungsgehilfen (zum Beispiel Adressdaten an die Deutsche Post, Bankdaten an die Sparkasse Tübingen, etc.) weitergegeben werden.
  5. Den Organen des Vereins, allen Mitarbeitern oder sonst für den Verein Tätigen ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu einem anderen als dem zur jeweiligen Aufgabenerfüllung gehörenden Zweck zu verarbeiten, bekanntzugeben, Dritten zugänglich zu machen oder sonst zu nutzen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden der oben genannten Personen aus dem Verein hinaus.
  6. Sonstige Informationen über Mitglieder und Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind (z.B. Speicherung von Telefon- und Faxnummern einzelner Mitglieder und Nichtmitglieder (Lieferanten, Interessenten, Kontaktpersonen)) und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.
  7. Beim Austritt, Ausschluss oder Tod des Mitglieds werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds archiviert. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.
  8. Als Aufsichtsbehörde für die Einreichung von Beschwerden der Betroffenen zum Datenschutz steht der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit Baden-Württemberg zur Verfügung.
  9. Die Beschwerde kann online eingereicht werden unter:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/beschwerde-online-einreichen/

 

Gegeben am Samstag, den 11.2.2020, im Wege des elektronischen Vorstandsbeschlusses.

 

 

Dr. Rüdiger Hampp

1. Vorsitzender

 

Bürger für Bästenhardt
Buchenstraße 8/1
72116 Mössingen

 

buerger@baestenhardt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Löser / Dr. Rüdiger Hampp