Herzlich willkommen bei den Bürgern für Bästenhardt
Herzlich willkommen bei denBürgern für Bästenhardt

Hier finden Sie weitere Informationen zu Projekten, Aktivitäten und allgemein zum BfB:

Der BfB: Unser aktueller Flyer

Informationen zum BfB.pdf
PDF-Dokument [350.6 KB]

Verständliche Wissenschaften

 

Die Geschichte der Löwenstein’schen Pausa  in Mössingen

 

Vor 100 Jahren gründeten die jüdischen Familien Artur und Flora Löwenstein sowie Felix und Helene Löwenstein das Textilunternehmen Pausa in Mössingen. Schon zwei Jahre nach dem Start verknüpfte sich die Pausa ab 1921 mit dem Denken das Bauhauses.

In ihrem Vortrag gaben Welf Schröter und Irene Scherer einen Rückblick auf die wechselvolle und tragische Geschichte der Gründerfamilien. Da die Gründung der Pausa mit der des Bauhauses in Weimar zusammen fiel und die Löwensteins über Vertreterinnen (Friedl Dicker, Lisbeth Oestreicher, Ljuba Monastirskaja) der Bauhaus-Weberei Muster/Entwürfe dieser neuen gesellschaftlichen Avangarde in ihre Produktion aufnahmen, war der Erfolg sehr groß.

Ein ausführlicher Bericht zum Vortrag wurde am 26. Januar im Reutlinger Generalanzeiger veröffentlicht, unter der Überschrift "Löwenstein`sche Pausa und Bauhaus". Wer sich für das Bauhaus und dessen bis heute nachwirkenden Einfluss interessiert: Es ist Ende 2018 ein artspezial erschienen mit dem Titel "100 Jahre Bauhaus - das Sonderheft zum Jubiläum".

 

Die Putzaktion am 10. November 2018

 

Im Frühjahr organisiert die Stadt Mössingen eine Putzaktion, zu der alle Einwohner inkl. BfB aufgerufen sind. Dieser folgt jeweils im Herbst eine Eigeninitiative des BfB für den Stadtteil Bästenhardt. In diesem Jahr am 10. November. 14 Bürger für und von Bästenhardt trafen sich dazu gegen 9:30 Uhr an der Bushaltestelle bei Don Bosco und übernahmen die, von derStadt bereit gestellte Ausrüstung. Von dort ging es entlang der Grünflächen über die diversen Spielplätze zu den "hot spots" im Stadtteil.

 

 

 

 

 

 

 

Die Ausbeute war wie immer ziemlich umfangreich und so hatte jeder sein "Säckchen" zu tragen

 

 

 

 

 

 

Danach gab es das traditionelle, von der Stadt Mössingen gesponsorte Weisswurst-Frühstück, bei dem das Erlebte und neue Ideen für den Stadtteil besprochen wurden.

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag im Steinlach-Boten (Südwestpresse) vom 13. November 2018

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

Unser Drachenfest am 14. Oktober 2018

 

Am 14. Oktober 2018 fand bei sommerlichen Temperaturen, blauem Himmel und ein bisschen Wind wieder unser traditionelles Drachenfest statt. Ab 14:00 stand das bewährte Team des BfB bereit, um die durstigen und hungrigen kleinen und großen Gäste zu versorgen. Das gegenüber dem Vorjahr verschlankte aber mengenmässig verbesserte Angebot an Würsten, Steaks, Pommes, Crepes und diversen Kuchen wurde so stark nachgefragt, dass gegen 17:00 das Fest dem Ende näher kam. Neben dem Drachensteigen hatten wir in diesem Jahr verschiedene Geschicklichkeitsspiele im Angebot sowie die Möglichkeit, unter Anleitung, vor Ort einen Drachen zu basteln.

Parallel gab es in dem am Vorabend eröffneten, neuen Jugendhaus (ehemaliges Kleingärtnerheim) einen Tag der offenen Tür. Unser OB, Herr Bulander, nutzte daher die Gelegenheit beide Ereignisse mit seiner Familie zu besuchen.

Auch die neuen Spiele wurden eifrig nachgefragt

 

____________________________________________________________

 

Vor-Ort-Termin des Bauausschusses der Stadt Mössingen in der Butzenbadstraße am 9. Juli 2018

 

Der BfB fordert seit Jahren eine Verringerung der Durchfahrgeschwindigkeit in der Butzenbadstraße auf 30 km/h. Zudem wurden Überquerungshilfen für Fußgänger und Radfahrer an gefährlichen Stellen vorgeschlagen. Am 9. Juli 2018 trafen sich OB Michael Bulander, 1. Bürgermeister Martin Gönner, der Fachbereichsleiter für Bürgerservice, Ordnung und Verkehr, Kurt Räuchle, Vertreter des Bauausschusses und eine Reihe von Stadträten zur Ortsbesichtigung. Bei dieser Gelegenheit überreichte Werner Kraus vom BfB eine schriftliche Zusammenfassung der historischen Entwicklung und des Ist-Zustands in Bezug auf den Verkehr in der Butzenbadstraße (kann als PDF heruntergeladen werden). Zur Begehung erschien auch ein Beitrag in der Südwestpresse vom 11. Juli 2018 ("Entscheidung in der Butzenbadstraße").

Butzenbadstrasse Begehung.pdf
PDF-Dokument [285.7 KB]

Johannesfest am 23. Juni

 

In Zusammenhang mit dem Johannesfest wurde der, von der Stadtverwaltung neu gestaltete Platz vor der Johanneskirche in Bästenhardt eingeweiht. Die Veranstaltung  begann um 17:00 Uhr mit einem Gottesdienst. Nach dem Gottesdienst wurde gefeiert. Die Bewirtung erfolgte durch die Kirche in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung. Der BfB war an der Durchführung beteiligt und hat auch Spiele angeboten.

 

 

 

 

Die Enthüllung des neuen Schildes zur ein Einweihung des Johannesplatzes (Südwestpresse / Steinlachbote vom 25. Juni 2018).

OB Michael Bulander, Pfarrer Matthias Krämer, BfB-Vorsitzender Rüdiger Hampp

Die Verständlichen Wissenschaften gibt es nunmehr seit mehr als 10 Jahren. Hier finden Sie die Flyer zu den interessanten und informativen Vorträgen aus den Jahren 2016 und 2017:

Verstaendliche_Wissenschaft_2016.pdf
PDF-Dokument [157.4 KB]
Verständliche Wissenschaft 2017.pdf
PDF-Dokument [187.8 KB]

Kultur

 

Am 28. Oktober begrüßten wir den akademischen Akkordeon-Virtuosen Viktor Romanko und dessen Tochter, die Konzertpianistin Elena Romanko, zu einem Konzert in der Johanneskirche in Bästenhardt. Das Konzert, das mit einer Pause, fast zweinhalb  Stunden Musikgenuss pur bot, umfasste Werke von Bach, Brahms, Chopin, Debussy, Vivaldi aber auch Melodien von Gershwin, Piazolla, Novikov und Pizzigoni. Dazu gab es auch improvisierte Stücke der Akkordeon (Bajan)-Virtuosen (u.a. "Hänschen klein...").

Das Publikum war von der Darbietung beider Romankos so hingerissen, dass es fast zu stehenden Ovationen kam.

Bild oben:

Viktor Romanko am "Knopfgriff-Akkordeon" (Bajan)

 

 

 

 

 

Bild links:

Elena Romanko am Klavier

 

Die Vorstellung dauerte mit Pause und einigen Zugaben etwa zweieinhalb Stunden. Das Publikum war fasziniert und restlos begeistert.

Der Eintritt war umsonst und in der Pause wurden Getränke und kleine Teilchen (finger food") ebenfalls umsonst angeboten. Das - erfolgreiche - Experiment, alles auf Spendenbasis zu organisieren, hat uns darin bestärkt, dieses Konzept auch in Zukunft zu verfolgen.

 

 

Stimmen zum Ereignis:

  • Hervorragende Interpreten,
  • wie kann sich ein Verein sowas leisten,
  • Mössingen ist viel zu klein für so exzellente Musiker
  • Ein super Abend
  • Was sind ihre (BfB) nächsten Planungen usw.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar im Steinlachboten (Südwestpresse) vom 30.10.2018

 

 

Am 11. März fand in der Johanneskirche in Bästenhardt ein vom BfB organisiertes Konzert des GERLIS-Ensembles (Karlsruhe) statt. Das Musikangebot war weit gefächert und umfasste Werke von Karl Friedrich Baumgarten, Franz Schubert, Malcolm Arnold, Maurice Ravel und Wolfgang Amadeus Mozart.

Die einzelnen Mitglieder des Ensembles (Corinne Sonderegger,

 

Oboe; Hubert Heitz, Violine; Grégoire Babey, Viola; Gisela Heitz, Violoncello) verstanden es,die zahlreichen Besucher in ihren Bann zu ziehen und zu Sonderapplaus hin zu reissen.

In der Pause war viel Gesprächsstoff gegeben, sowohl was die verschiedenen Komponisten anbelangte (z.B. Ravel und Arnold), als auch den Meinungsaustausch vor Ort (im Bild Oberbürgermeister Bulander und Pfarrer Krämer mit ihren Partnerinen).

Der generelle Tenor: ein hervorragendes Angebot für Klassikliebhaber in Bästenhardt und Umgebung.

 

 

 

_____________________________________________

 

Blechbläserensemble der Jugendmusikschule Steinlach

 

Trinkpavillion, Bad Sebastiansweiler

 

Sonntag, 24. Juni 2018

 

Bei etwas kühlerem, aber sonnigem Wetter war die "Kultur an den Quellen" wieder gut besucht (etwa 200 Gäste).

 

Herr Gurski begrüßte die Gäste im Namen des Fördervereins Bad Sebastiansweiler und der "Bürger für Bästenhardt", die die Finanzierung des Bläserkonzerts und die Bewirtung übernommen hatten.

 

Herr Jörg Günter bot mit seiner Bläsergruppe wieder ein vielseitiges Programm, das mit einem gemeinsam gesungenen Abendlied ("Abend wird es wieder") endete.

 

 

 

 

 

Einige Vertreter des Bewirtungsteams: Giuseppe Anastasio, Karin Hansen, Connie Kraus und Dines Christen (von links)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________

 

Die Gruppe "Horse Mountain" am 3. Juni am Trinkbrunnen in Bad Sebastiansweiler.

 

Bei herrlichem Sommerwetter fanden sich an die 200 Besucher  ein und lauschten den Klängen von Bob Dylan. Dazu erzählten die beiden Interpreten Hintergrundgeschichten

 

 

Das Duo "Horse Mountain" (Birgit und Dieter Stoll) aus Kusterdingen im Trinkpavillion

 

 

 

 

 

 

Die aufgestellten Pavillions reichten bei weitem nicht aus und Zuhörer standen auch ausserhalb des umzäunten Geländes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor der Vorstellung und in der Pause versorgten Mitglieder des BfB die durstigen Besucher mit Getränken

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________

Kurparkfest in Bad Sebastiansweiler

 

Am Sonntag, den 10.06.2018, fand wieder das traditionelle
Kurparkfest statt.

Die "Bürger für Bästenhardt" waren mit einem Stand dabei und präsentierten sich mit ihren Aktivitäten, ihren Zielen und was davon bisher erreicht wurde.

 

 

Wollen Sie uns aktiv beim Erreichen unserer Ziele unterstützen, oder einfach nur ohne weitere Verpflichtungen unserem Verein beitreten? Dann werden Sie doch einfach Mitglied. Füllen Sie dazu gleich die folgende Beitrittserklärung aus und senden Sie sie per Post an:

 

Bürger für Bästenhardt

Buchenstraße 8/1

72116 Mössingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Löser / Dr. Rüdiger Hampp